Liturgie

Letzte Aktualisierung: 24.05.2018

Katholische Pfarrei
Liebfrauen Leipzig-Lindenau

(Maria Himmelfahrt)

 

Die aktuelle Gottesdienstordnung (download)
Die Lesung
Das Evangelium
Predigten (Archiv)
Die Fürbitten


Die Vermeldungen


zum Seitenanfang


 

1. Lesung

Pfingsten 20.05.2018, B
APG 2,1-11

Lesung aus dem Apostelgeschichte

 

Als der Pfingsttag gekommen war, befanden sich alle am gleichen Ort. Da kam plötzlich vom Himmel her ein Brausen, wie wenn ein heftiger Sturm daherfährt, und erfüllte das ganze Haus, in dem sie waren. Und es erschienen ihnen Zungen wie von Feuer, die sich verteilten; auf jeden von ihnen ließ sich eine nieder. Alle wurden mit dem Heiligen Geist erfüllt und begannen, in fremden Sprachen zu reden, wie es der Geist ihnen eingab. In Jerusalem aber wohnten Juden, fromme Männer aus allen Völkern unter dem Himmel. Als sich das Getöse erhob, strömte die Menge zusammen und war ganz bestürzt; denn jeder hörte sie in seiner Sprache reden. Sie gerieten außer sich vor Staunen und sagten: Sind das nicht alles Galiläer, die hier reden? Wieso kann sie jeder von uns in seiner Muttersprache hören: Parther, Meder und Elamiter, Bewohner von Mesopotamien, Judäa und Kappadozien, von Pontus und der Provinz Asien, von Phrygien und Pamphylien, von Ägypten und dem Gebiet Libyens nach Zyrene hin, auch die Römer, die sich hier aufhalten, Juden und Proselyten, Kreter und Araber, wir hören sie in unseren Sprachen Gottes große Taten verkünden.

 

 

2. Lesung


Pfingsten 20.05.2018, B
1 KOR 12,3b-7.12-13
Lesung aus dem ersten Brief an die Korinther

 


Darum erkläre ich euch: Keiner, der aus dem Geist Gottes redet, sagt: Jesus sei verflucht! Und keiner kann sagen: Jesus ist der Herr!, wenn er nicht aus dem Heiligen Geist redet. Es gibt verschiedene Gnadengaben, aber nur den einen Geist. Es gibt verschiedene Dienste, aber nur den einen Herrn. Es gibt verschiedene Kräfte, die wirken, aber nur den einen Gott: Er bewirkt alles in allen. Jedem aber wird die Offenbarung des Geistes geschenkt, damit sie anderen nützt. Denn wie der Leib eine Einheit ist, doch viele Glieder hat, alle Glieder des Leibes aber, obgleich es viele sind, einen einzigen Leib bilden: so ist es auch mit Christus. Durch den einen Geist wurden wir in der Taufe alle in einen einzigen Leib aufgenommen, Juden und Griechen, Sklaven und Freie; und alle wurden wir mit dem einen Geist getränkt.

zum Seitenanfang


 

EVANGELIUM
Pfingsten 20.05.2018, B
JOH 20,19-23
Aus dem Evangelium nach Johannes

 

Am Abend dieses ersten Tages der Woche, als die Jünger aus Furcht vor den Juden die Türen verschlossen hatten, kam Jesus, trat in ihre Mitte und sagte zu ihnen: Friede sei mit euch! Nach diesen Worten zeigte er ihnen seine Hände und seine Seite. Da freuten sich die Jünger, daß sie den Herrn sahen. Jesus sagte noch einmal zu ihnen: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch. Nachdem er das gesagt hatte, hauchte er sie an und sprach zu ihnen: Empfangt den Heiligen Geist! Wem ihr die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben; wem ihr die Vergebung verweigert, dem ist sie verweigert.

zum Seitenanfang


 

Fürbitten
20. Mai 2018 - Pfingsten

Einleitung:
Gott hat seinen Geist gesandt, dass er die Welt erneuere.
Bitten wir ihn um das Wirken seines Geistes in unserer Welt
und in den Menschen unserer Zeit:

Bitten:

Wir bitten um den Geist der Einsicht
für alle, die in Konflikten feststecken,
und für alle, die nicht weiterwissen.
Für alle Menschen in Osteuropa,
die Hilfen durch die Kollekte RENOVABIS erwarten.

V.: Sendender Gott
A.: Wir bitten dich erhöre uns

Wir bitten um den Geist der Erkenntnis
für alle, die in Wissenschaft und Forschung den Menschen dienen wollen,
und für alle, die in der Schule oder in der Ausbildung oder im Studium gerade Prüfungen ablegen müssen.

V.: Sendender Gott
A.: Wir bitten dich erhöre uns

Wir bitten um den Geist der Stärke
für alle Kinder und Jugendlichen in Kriegsgebieten oder in anderen schweren Situationen;
wir beten besonders für die Menschen im Heiligen Land
und die Schülerinnen und Schüler, die in einer Schule in Texas getötet oder verletzt worden sind.

V.: Sendender Gott
A.: Wir bitten dich erhöre uns

Wir bitten um den Geist des Rates
für alle Eltern, Erzieher oder Lehrerinnen, die Kinder und Jugendliche auf ihrem Lebensweg begleiten;
und für alle, die andere Menschen beraten und unterstützen.
Besonders denken wir auch an die Menschen,
die nach dem Flugzeugabsturz in Cuba
um liebe Menschen trauern - und an ihre Helferinnen und Helfer. 

V.: Sendender Gott
A.: Wir bitten dich erhöre uns

Abschluss-Gebet:
Dir, unserem Herrn und Vater, vertrauen wir und dem Geist, den dein Sohn uns zugesagt hat.
Er bleibt uns nahe und schenkt uns die Kraft, Licht für die Welt zu sein.
So preisen wir den dreieinen Gott, jetzt und in Ewigkeit. Amen.

 


Vermeldungen

Pfingsten 20.05.2018

  • Maiandachten in dieser Woche:
    • Dienstag um 18:00 in Böhlitz
    • Mittwoch um 17:00 in Liebfrauen - Lindenau
  • Die Kollekte zu Pfingsten ist für das kirchliche Hilfswerk Renovabis bestimmt, welches den Christen in Osteuropa besonders helfen soll.
    • Wir bitten um eine großherzige Spende.
  • Pfingstmontag
    • Ökumenischer Gottesdienst um 10:00 in der Apostelkirche.
    • KEINE Heiligen Messen in Böhlitz, Leutzsch und Lindenau.
  • Mittwoch entfällt die hl. Messe um 08:00
  • Der Zwergenkreis am Mittwoch entfällt.
  • Der Religionsunterricht Klasse 1+2 und die Gruppenstunde am kommenden Donnerstag fallen aus.
  • Herzliche Einladung zum Film „Kommunion“
    • (Dokumentarfilm, Polen, 2016) am Freitag um 19:30 in der Liebfrauenkirche, Karl-Heine-Str. 112
    • (der Film hat viele Preise bekommen, u.a. "Europäischer Filmpreis"-Bester Dokumentarfilm, 2016)
    • Es geht um eine Minderjährige(13 Jahre), die ihren 11-jährigen, autistischen Bruder auf die Erste Hl. Kommunion vorbereitet.
  • Am kommenden Samstag ist Philipp Neri Tag.
    • An diesem Tag feiern wir Heilige Messe um 18:00 in der Pfarrkirche.
    • Maiandacht um 8:30 und Messe um 9:00 in Leutzsch entfallen.
  • Die Anmeldungen für das Gemeindewochenende liegen zum Mitnehmen aus.
  • Großzschocher-Apostelkirche
    • Am Samstag wird um 10:00 in der Apostelkirche das Kind Mathilde Dreyer durch die Taufe in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen.
  • Vorschau
    • Herzliche Einladung zu einem besonders gestalteten Gottesdienst:
      Am 27.05.2018 singt und gestaltet in unserer Liebfrauen-Kirche im 10.00 Uhr Gottesdienst der Gospel Chor "Gospel Changes" aus Leipzig den Gottesdienst.
    • Hl. Messe zum Fronleichnamsfest am 31.05.18 ist um 08:00 in Liebfrauen.
    • Der Fronleichnamsgottesdienst des Dekanates Leipzig ist um 17:30 auf dem Thomaskirchhof.
    • Aushänge bitte beachten!

     

Vermeldungen

13.05.18 (7. Ostersonntag)

  • Maiandachten in dieser Woche:
    • Dienstag um 18:00 in Böhlitz
    • Mittwoch um 17:00 in Liebfrauen - Lindenau
    • Samstag um 08:30 in St. Theresia - Leutzsch
  • Teestunde am Mittwoch im Pfarrhaus.
    • Wir beginnen 14:00 mit hl. Messe in der Werktagskapelle.
  • Am Mittwoch keine Heilige Messe um 08:00.
  • Themenabend am Mittwoch für Interessierte und Familienkreise am Mittwoch um 20:00 im Kirchencafé.
    • Thema: Geflüchtete Familien – immer noch auf der Flucht?
      • Mit Referenten aus dem "Pandechaion - Verein" in der Markranstädter Straße, der geflüchtete Familien beherbergt.
      • und mit Vertretern der Caritas.
        • Leitung: Gisela Schörnig
  • Pfingstmontag
    • Ökumenischer Gottesdienst, 10:00 in der Apostelkirche (Huttenstraße)
    • Keine Heiligen Messen in Böhlitz, Lindenau und Leutzsch
  • BIS ENDE OKTOBER IST WIEDER UNSERE KIRCHE AM SAMSTAG VON 15:00 bis 17:30 für BESUCHER GEÖFFNET!

 

Vermeldungen

06.05.18 (6. Ostersonntag)

  • Am Sonntag (heute) werden um 10:00
    in der Liebfrauenkirche die Kinder
    Antonia Severin und Nora Porzucek durch die Taufe
    in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen.
  • Maiandachten in dieser Woche:
    • Dienstag um 18:00 in Böhlitz
    • Mittwoch um 17:00 in Liebfrauen - Lindenau
    • keine Maiandacht um 08:30 an desen Samstag
      in St. Theresia - Leutzsch
  • Kreis Junge Erwachsener am Dienstag um 19:00 im KirchenCafé
  • Elternabend der künftigen 4. Klasse am Dienstag
    um 20:00 im Pfarrhaus.
  • Aktueller Glaubenskurs am Dienstag um 20:00
    im Pfarrhaus
  • Am Donnerstag feiern wir das Hochfest
    Christi Himmelfahrt
    ,
    ein gebotener kirchlicher und staatlicher Feiertag.
    • Hl. Messe nur um 10:00 in LIEBFRAUEN
      mit Angebot des Fahrradsegens.
    • In Großzschocher und Böhlitz und Leutzsch keine Hl. Messen.
  • Am Samstag findet ein ökumenischer Gottesdienst
    um 17:00 im Diakonissenkrankenhaus statt.
  • BIS ENDE OKTOBER IST WIEDER UNSERE KIRCHE AM SAMSTAG VON 15:00 bis 17:30 für BESUCHER GEÖFFNET!
  • Großzschocher
    • Teestunde am Mittwoch um 15:00 in St. Josef (Dieskaustr. 297)

 

zum Seitenanfang