Liturgie

Letzte Aktualisierung: 22.09.2018

Katholische Pfarrei
Liebfrauen Leipzig-Lindenau

(Maria Himmelfahrt)

 


zum Seitenanfang


 

1. Lesung


23.09.2018 (24. Sonntag im Jahreskreis)
, B
WEISH 2,1a.12.17-20
Lesung aus dem Buch der Weisheit

 

Sie tauschen ihre verkehrten Gedanken aus und sagen: Kurz und traurig ist unser Leben; für das Ende des Menschen gibt es keine Arznei, und man kennt keinen, der aus der Welt des Todes befreit.
Laßt uns dem Gerechten auflauern! Er ist uns unbequem und steht unserem Tun im Weg. Er wirft uns Vergehen gegen das Gesetz vor und beschuldigt uns des Verrats an unserer Erziehung.
Wir wollen sehen, ob seine Worte wahr sind, und prüfen, wie es mit ihm ausgeht.
Ist der Gerechte wirklich Sohn Gottes, dann nimmt sich Gott seiner an und entreißt ihn der Hand seiner Gegner.
Roh und grausam wollen wir mit ihm verfahren, um seine Sanftmut kennenzulernen, seine Geduld zu erproben.
Zu einem ehrlosen Tod wollen wir ihn verurteilen; er behauptet ja, es werde ihm Hilfe gewährt.

 

 

2. Lesung


23.09.2018 (24. Sonntag im Jahreskreis), B
JAK 3,16-18; 4,1-3
Lesung aus dem Brief des Jakobus

 


Wo nämlich Eifersucht und Ehrgeiz herrschen, da gibt es Unordnung und böse Taten jeder Art.
Doch die Weisheit von oben ist erstens heilig, sodann friedlich, freundlich, gehorsam, voll Erbarmen und reich an guten Früchten, sie ist unparteiisch, sie heuchelt nicht.
Wo Frieden herrscht, wird (von Gott) für die Menschen, die Frieden stiften, die Saat der Gerechtigkeit ausgestreut.
Woher kommen die Kriege bei euch, woher die Streitigkeiten? Doch nur vom Kampf der Leidenschaften in eurem Innern.
Ihr begehrt und erhaltet doch nichts. Ihr mordet und seid eifersüchtig und könnt dennoch nichts erreichen. Ihr streitet und führt Krieg. Ihr erhaltet nichts, weil ihr nicht bittet.
Ihr bittet und empfangt doch nichts, weil ihr in böser Absicht bittet, um es in eurer Leidenschaft zu verschwenden.

zum Seitenanfang


 

EVANGELIUM

23.09.2018 (24. Sonntag im Jahreskreis), B
MK 9,30-37
Aus dem Evangelium nach Markus

 

Sie gingen von dort weg und zogen durch Galiläa. Er wollte aber nicht, daß jemand davon erfuhr;
denn er wollte seine Jünger über etwas belehren. Er sagte zu ihnen: Der Menschensohn wird den Menschen ausgeliefert, und sie werden ihn töten; doch drei Tage nach seinem Tod wird er auferstehen.
Aber sie verstanden den Sinn seiner Worte nicht, scheuten sich jedoch, ihn zu fragen.
Sie kamen nach Kafarnaum. Als er dann im Haus war, fragte er sie: Worüber habt ihr unterwegs gesprochen?
Sie schwiegen, denn sie hatten unterwegs miteinander darüber gesprochen, wer (von ihnen) der Größte sei.
Da setzte er sich, rief die Zwölf und sagte zu ihnen: Wer der Erste sein will, soll der Letzte von allen und der Diener aller sein.
Und er stellte ein Kind in ihre Mitte, nahm es in seine Arme und sagte zu ihnen:
Wer ein solches Kind um meinetwillen aufnimmt, der nimmt mich auf; wer aber mich aufnimmt, der nimmt nicht nur mich auf, sondern den, der mich gesandt hat.

zum Seitenanfang


 

Fürbitten

16.09.2018 (24. Sonntag im Jahreskreis)

 

Einleitung:
Jesu Worte und Taten lassen uns vertrauen,
dass Gott mit uns ist.
Was wir heute hören und sehen, bringen wir zu Jesus
und bitten um seine Hilfe:

Bitten:
"Habt Mut, fürchtet Euch nicht"
Wir beten für Menschen, die trotz mancher Enttäuschungen immer wieder neu anfangen.
Für alle, die darin ein Zeugnis christlichen Glaubens erkennen können.
- kurze Stille -
Jesus Christus, Heiland und Erlöser: A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Für alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die getauft und von Gottes Geist erfüllt werden.
Für alle, die  schon früh in die Nachfolge Jesu berufen fühlen.
- kurze Stille -
Jesus Christus, Heiland und Erlöser: A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Für die Schöpfung, in der wir leben;
und für alle, die sie aktiv schützen und bewahren helfen.
Für alle, die unter den Folgen der Klimaveränderung besonders zu leiden haben.
Besonders die Betroffenen des Taifun in den USA..
- kurze Stille -
Jesus Christus, Heiland und Erlöser: A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Für alle Kranken, die auf ein freundliches und tröstendes Wort warten.
Für alle, die auf Hilfe angewiesen sind.
- kurze Stille -
Jesus Christus, Heiland und Erlöser: A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Abschluss-Gebet:
Jesus Christus, Heiland und Erlöser,
erbarme dich über uns und über die ganze Welt.
Gedenke deiner Christenheit
und führe zusammen, was getrennt ist. Amen

 

 



Vermeldungen

23.09.2018 (24. Sonntag im Jahreskreis)
  • Heute ist wieder das KirchenCafé für Treffen und Gespräche geöffnet.
  • Heute ist unser Kirchweihsonntag.
    • An diesem Tag werden unsere Erstkommunionkinder vorgestellt.
    • Vor und nach dem Gottesdienst findet wieder der Büchertauschtisch statt.
      • Bücher, CDs, DVDs können mitgebracht, getauscht oder mitgenommen werden.
    • Weiterhin stellt unten im Vorraum die Caritas Leipzig ihre Arbeit vor und informier über ein Projekt für Wohnungslose.
      • Dafür wollen wir heute auch eine besondere Türkollekte halten.
  • Die Kollekte des heutigen Sonntages ist für die Caritasarbeit in unserer Stadt und in unserer Gemeinde bestimmt.
  • Keine Hl. Messe am Samstag um 18:00 (Vorabendmesse)
  • Keine Hl. Messe am Sonntag um 7:30 in Großzschocher und 09:00 in Böhlitz
  • Gemeinde-Elterntreff im KirchenCafé am Dienstag
    um 20:00.
  • Themenabend für Interessierte und Familienkreise
    am Mittwoch um 20.00 im Kirchencafé
    • Thema: "Hass-unsere bösen Gefühle"
  • Am Samstag um 17:00 gastiert der Erfurter Männerchore e.V. mit Werken aus verschiedenen Jahrhunderten in unserer Kirche.
  • Ebenfalls am Samstag ist in den Räumen der Liebfrauenkirche Kindersachen-Flohmarkt
    von 14:00 bis 17:00.
    • Standgebühr: ein Kuchen.
    • E-Mail: post@kirchencafe.net
  • Die neuen Gemeindebriefe liegen zum Mitnehmen aus.
  • Vorankündigung
    • - Im Januar 2019 beginnen wir mit der Firmvorbereitung.
    • Dazu brauchen wir noch Unterstützung (Gruppenleitung, Organisation).
    • Wer Interesse hat, melde sich bitte bei Pfr. Jäger
    • Die Firmung wird am Samstag, d. 26. Oktober 2019,
      in der Pfarrkirche Liebfrauen um 10.00 sein.

 

Vermeldungen

16.09.2018 (24. Sonntag im Jahreskreis)

 

  • Heute ist wieder das KirchenCafé für Treffen und Gespräche geöffnet.
  • Heute begeht Pfarrer i.R. Clemens Rosner seinen 88. Geburtstag.
    • Feierstunde ist im Erdgeschoß des APH Bethanien, Lionstr 15. Um 15:00.
    • Das Pflegeheim bittet aus hygienischen Gründen, keinen selbstgebackenen Kuchen mitbringen.
  • Keine Hl. Messe am Montag um 8.30 in Leutzsch
  • Fahrt der Erstkommunionkinder am Freitag nach Zwochau
    • Wir treffen uns um 17:30 in Zwochau
      (04509 Zwochau, Hallesche Strasse 38).
    • Zur Andacht am Samstag um 14:30 in Zwochau
      sind auch die Eltern ganz herzlich mit eingeladen.
    • In diesem Gottesdienst wird Melissa Füssel durch die Taufe in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen.
  • Am kommenden Sonntag ist unser Kirchweihsonntag.
    • An diesem Tag werden unsere Erstkommunionkinder vorgestellt
    • Vor und nach dem Gottesdienst findet wieder der Büchertauschtisch statt. Bücher, CDs, DVDs können mitgebracht, getauscht oder mitgenommen werden.
  • Keine Hl. Messe am Samstag um 18:00 (Vorabendmesse)
  • Keine Hl. Messe am Sonntag um 7:30 in Großzschocher und 9:00 in Böhlitz
  • Die neuen Gemeindebriefe liegen zum Mitnehmen aus.
  • Vorankündigung
    • Im Januar 2019 beginnen wir mit der Firmvorbereitung.
      • Dazu brauchen wir noch Unterstützung (Gruppenleitung, Organisation).
      • Wer Interesse hat, melde sich bitte bei Pfr. Jäger
      • Die Firmung wird am Samstag, 26. Oktober 2019, in der Pfarrkirche Liebfrauen um 10.00 sein.

 

Vermeldungen

02.09.2018 (22. Sonntag im Jahreskreis)
  • Heute ist wieder das KirchenCafé für Treffen und Gespräche geöffnet.
  • Kreis junger Erwachsener: Dienstag 19 Uhr im KirchenCafé. Interessierte wenden sich bitte an Pfr. Jäger
  • Am Dienstag um 20:00 Elternabend im Pfarrhaus für alle Eltern, deren Kinder zur Zeit in den Kinderchor kommen oder zukünftig gern dort mitsingen möchten.
  • Teestunde am Mittwoch im Pfarrhaus.
    • Wir beginnen wieder um 14:00 mit der Heiligen Messe in der Werktagskapelle.
  • Keine Heilige Messe am Mittwoch um 8:00.
  • Am Freitag ist um 13:00 ein Requiem für den verstorbenen Herrn Norbert Buhl.
    • Die Beisetzung ist anschließend auf dem Plagwitzer Friedhof.
    • Keine Heilige Messe am Freitag um 8:00.
  • Am Samstag ist unser Gemeindetag in St. Martin in Grünau.
    • Wir beginnen um 9:00.
  • Am kommenden Sonntag begeht Pfarrer i.R. Clemens Rosner seinen 88. Geburtstag.
    • Feierstunde 15 Uhr im APH Bethanien, Lionstr 15.
    • Bitte keinen selbstgebackenen Kuchen mitbringen.
  • Vorankündigung
    • Am 23.09.(Kirchweihsonntag findet wieder vor und nach dem Gottesdienst der Büchertauschtisch statt.
      • Bücher, CDs, DVDs können mitgebracht, getauscht oder mitgenommen werden.
    • Im Januar 2019 beginnen wir mit der Firm-vorbereitung.
      • Dazu brauchen wir noch Unterstützung (Gruppenleitung, Organisation).
      • Wer Interesse hat, melde sich bitte bei Pfr. Jäger.

 

zum Seitenanfang